Alle brauchen Artikeldaten

In höchster Qualität
von allen Lieferanten automatisch aktualisiert


Ohne Artikeldaten kein Verkauf. Alle benötigen aktuelle Artikeldaten für Werbung (Print/Online),
PIM und Online-Shops, für ERP-, WaWi- und Kassensysteme.

ishopinshop liefert diese über den PIP-Datenpool.

Daten perfekt in Attributen aufbereitet. Auch Media-Daten: Bilder, Videos, Flyer, Datenblätter.

PIP-Datenpool

Der zentrale Datencontainer
für alle Handelspartner


Im ishopinshop PIP-Datenpool werden die Artikeldaten beliebig vieler Lieferanten einmalig in einem einheitlichen Format abgelegt.

Jeder Datennutzer erhält die Daten aus dem Datenpool so aufbereitet, wie er sie für seine Anwendungen benötigt.

Jeder Datenlieferant verfügt über einen eigenen Datenbereich. Er bestimmt, wer die Daten in welchem Umfang nützen darf.

Der Konverter

Optimale Daten-Aufbereitung
aus dem PIP- Datenpool
für Ihr internes Datenformat


Der Konverter ist ein Programm, welches für jeden Kunden individuell programmiert wird.

Im Konverter werden die Daten so aufbereitet, dass diese immer über nur eine Datenschnittstelle,
in einem einheitlichen Format geliefert bzw. bezogen werden können.

Die Schnittstelle

für die automatische
Daten-Aktualisierung


Für jeden Kunden wird eine individuelle Datenschnittstelle eingerichtet, die zu vereinbarten Zeiten Daten in den Datenpool liefert oder aus dem Datenpool abholt.

Ändern sich Werte, werden diese automatisch bei allen Datennutzern aktualisiert.

Ihr Service-Partner, bevor Sie online gehen

Bei der Einspielung und Aktualisierung von Artikeldaten können sich Handelspartner und Industrie sehr viel Arbeit sparen. In vielen Online-Shops müssen heute Artikeldaten manuell eingepflegt werden, weil die Industrie keine geeigneten Daten zur Verfügung stellt. Das verursacht bei Handel und Industrie unnötigen Aufwand, große rechtliche Risiken, ist fehleranfällig und sehr kostspielig.

Nur Hersteller (Industrie) können rechtlich gesicherte, weitgehend fehlerfreie und qualitativ hochwertige Daten für e-Commerce und Werbung liefern.

Für die Industrie wird es jetzt sehr einfach. Mit ishopinshop einmal den Datenumfang abklären und die internen Workflows darauf ausrichten um sicherzustellen, dass jederzeit alle aktuellen Daten im PIP Datenpool zur Verfügung stehen. ishopinshop liefert danach die optimal aufbereiteten Artikeldaten in jedem gewünschten Format an die berechtigten Datennutzer.

 

 

Für die Datennutzer - Handelsketten, Großhandel, Einkaufsverbände - wird es auch einfacher, weil ishopinshop über nur eine Datenschnittstelle die Daten aller Lieferanten jederzeit aktuell liefern kann.

"Einmal für alle" lautet unser Motto!

  • ishopinshop hat die perfekte Technik
  • skalierbare Datenorganisation
  • sichere und schnelle Zustellung
  • kostbares Know-how

 

Das ishopinshop Konzept für die automatisierte Artikeldatenpflege

Artikeldaten ändern sich laufend. Täglich kommen neue Produkte auf den Markt. Ohne Artikeldaten kein Online-Shop, Werbung, PIM, ERP, WaWi- oder Kassensystem.

Artikeldaten-Automatisierung über alle Handelsstufen löst ishopinshop mit dem PIP-Datenpool und macht Stammdatenmanagement:

  • einfacher
  • effizienter
  • qualitativ besser
  • fehlerresistent
  • bindet weniger Ressourcen
  • senkt die Kosten

Nur eine Datenschnittstelle und ein Konverter je Lieferant bzw. Handelspartner, um die Artikeldatenpflege aller angebundenen Unternehmen zu automatisieren.

Der Konverter ist der Schlüssel, damit die unterschiedlichsten IT-Systeme über die verschiedensten Datenformate und Schnittstellen vernetzt werden können. Die Daten werden im Konverter zerlegt und im PIP-Datenpool in logischen atomaren Attributen gespeichert. So können sie in jeder erdenklichen Formatierung wieder ausgegeben werden.

 

ishopinshop Konzept für automatisierte Artikeldatenpflege

Die Vorteile des PIP-Datenpools auf einen Blick

Jeder Lieferant aktualisiert nur an einer Stelle alle Informationen zu seinen Produkten.

Die Kunden der Hersteller benötigen nur eine Datenschnittstelle für alle Lieferanten.

Konverter-System - die Datenweitergabe und -übernahme ist von der eigenen IT entkoppelt und dennoch unter eigener Kontrolle.

Konverter-Lösung bedeutet hohe Flexibilität und Zukunftssicherheit zu moderaten Kosten.

Reduktion von Fehlern durch manuelle Bearbeitung. Einfache schnelle Fehlerkorrektur, nur beim Lieferanten.

Steigerung der Datenqualität beim Lieferanten durch permanente Verbesserung des Datenbestandes.

Änderungen und Verbesserungen sind sofort bei allen Abnehmern wirksam.

 

Zeitersparnis. Senkung des Datenpflege-Aufwands durch Automatisierung.

Kosteneinsparungen in der Datenbeschaffung. Vollständige Artikeldaten jederzeit aktuell in höchster Qualität verfügbar.

Alle artikelbezogenen Daten für die unterschiedlichsten Nutzungsmöglichkeiten zentral abrufbar.

Gesicherte Urheber- und Markenrechte.

Weniger Rückfragen durch vollständige Informationen.

Mehr Umsatz durch bessere Daten für Werbung und Online-Shops.

Die Lösung ist skalierbar - beliebig viele Lieferanten, beliebig viele Abnehmer, beliebig viele Attribute und Daten.

Produkt-Informations-Plattform - PIP, NPIP, SPIP, SUB

Im PIP-Datenpool werden alle Daten in logischen atomaren Attributen abgelegt. Über vier Plattform-Typen erfolgt der Datentransfer:

PIP: Die Basis Plattform für Hersteller, Industrie, Werksvertretungen, Distributoren. Alle Informationen und Unterlagen werden einmal in einer Sprache zentral gespeichert und aktuell gehalten.

NPIP: Auf der National-Product-Information-Platform werden alle landesspezifischen Daten, wie Sprachmutationen, Dokumente in Landessprache, Lagerstand im Zentrallager, Preise, für ein Land zusammengeführt.

SPIP - Handelsketten, Großhandel, Einkaufsverbund, Franchise-Organisation beziehen über die SPIP-Plattform aktuelle Daten von allen angeschlossenen Lieferanten. Sie können diese für ihre Händler/Filialen mit eigenen Lagerinformation und Preisen erweitern.

SUB - Die Plattform über die alle Filialen mit den richtigen Daten versorgt werden und ihrerseits Lagerinformationen zurückmelden. So erhalten Sie jederzeit einen aktuellen Lagerstand aus allen Filialen.

PIP-Datenpool

ishopinshop in Verbindung mit einem PIM

PIM

PIM - Produkt-Informations-Management-System (Hybris®, Stibo®, ...) ist ein betriebsinternes Datensystem auf dem Sie alle Daten zu einem Artikel zusammenführen und für die unterschiedlichsten Verwendungszwecke aufbereiten.

ishopinshop versorgt das PIM mit den Artikeldaten aller Lieferanten aus dem PIP-Datenpool über nur eine Datenschnittstelle im PIM.

ishopinshop übernimmt aus dem PIM veredelte Daten für Online-Shops oder Multichannel-Shops.

Datenschnittstelle

Die Datenschnittstelle stellt die Verbindung zwischen dem IT-System des Kunden und dem PIP-Datenpool her. In der Datenschnittstelle werden die Zugangskommunikation, Austauschformate, Files, Abfrage- und sonstige Kommunikationsroutinen festgelegt.

Für jeden Kunden wird eine individuelle Schnittstelle programmiert.

In die Datenschnittstelle sind Konverter und eventuell Parser eingebunden.

Datenschnittstelle

Der Konverter

Konverter-System

Der Konverter übersetzt die Daten, die wir aus Ihrem System bekommen, und speichert sie in einem standardisierten Format im PIP-Datenpool. Auf Grund einer Zerlegung und Speicherung in logisch atomaren Attributen können die Daten aus dem PIP-Datenpool für jeden Kunden individuell zusammengestellt werden.

Im Konverter werden die Daten klassifiziert und auf Plausibilität geprüft und sind daher für alle Datennutzer immer valide. Für jedes Attribut können einfache oder komplexere Prüfregeln festgelegt werden. Zur Klassifizierung werden im Datenpool einmal alle gültigen Values abgelegt. Eine weitere Prüfung beim Eingangsserver ist daher nicht mehr nötig.

Das Format im PIP-Datenpool ist so definiert, dass alle Anforderungen von Datennutzern heute und in Zukunft erfüllt werden können und alle Teilnehmer jederzeit auf die gleiche Datenbasis zugreifen.

Für den Datenlieferanten bedeutet das, dass er nur einmal die Daten im maximal von seinen Kunden geforderten Umfang im PIP Datenpool hinterlegt und ishopinshop sich darum kümmert, dass alle seine Kunden (Datennutzer) in nahezu Echtzeit über alle aktuellen Daten verfügen.

Der Parser

Der Parser ist eine spezielle Programmiertechnik mit der aus einem Textfeld spezielle Texte extrahiert und in einem zweiten Schritt in Attribute und Textinhalte zerlegt werden können.

Der Aufwand für die Parserprogrammierung ist sehr hoch, weil für jedes Attribut, das in einem Text vorkommt, ein kleines Programm geschrieben werden muss.

Über den Parser werden auch Begriffe und Bezeichnungen harmonisiert. Der Parser hilft die Qualität von schlecht aufbereiteten Artikeldaten wesentlich zu verbessern.

Parser-Hersteller

Warengruppen, Attribute

Warengruppen

Die zentrale Warengruppenstruktur im PIP-Datenpool, kann nach Kundenanforderungen beliebig erweitert werden. Im Konverter wird definiert, welche ishopinshop-Warengruppe der Warengruppe in Ihrem System entspricht (Warengruppenmatching). Ein Artikel kann einer oder mehreren Warengruppen zugeordnet werden. Jeder Artikel wird durch Attribute definiert.

Warengruppen-Attribute: Jeder Warengruppe (letzte Ebene) sind gruppenspezifische Attribute zugeordnet (Technische Daten). Diese Attributliste kann bei Bedarf jederzeit erweitert werden.

Technische Daten

Gerade bei technischen Daten geht es um Vergleichbarkeit. Ein Verbraucher möchte gerne mehrere Artikel unterschiedlicher Hersteller in einem Online-Shop vergleichen. Dazu müssen die Attribute einheitliche Bezeichnungen haben und die Inhalte vergleichbar aufbereitet werden.

Im PIP-Datenpool ist für jede Warengruppe eine Tabelle mit allen bekannten Attributen hinterlegt. Im Konverter müssen Ihre Daten so aufbereitet werden, dass sie entsprechend dieser Struktur abgelegt werden können.

Technische Daten

Das sind die Daten, die Sie bereitstellen und wir transportieren

Daten

Ihre wichtigsten Kunden, Handelsketten, Großhandel, Einkaufsverbände, Einzelhändler benötigen gesicherte Artikelinformationen für PIM, Online-Shop, Werbung, ERP-, WaWi- und Kassensystem.

  • Fotos, technische Daten, Texte
  • Information über Verfügbarkeit eines Artikels
  • Information über Preisänderungen
  • jederzeit aktuelle Liefertermine
  • professionelle Daten in höchster Qualität

Verbraucher wollen heute umfassend informiert sein, bevor sie eine Kaufentscheidung fällen. ishopinshop transportiert diese Daten in jedem Format schneller, besser und in höchster Qualität.

Download

Der Verbraucher möchte auch online Zugang zu allen Informationen haben, die er in einem Fachgeschäft erhalten könnte.

Daher sollten alle Prospekte, Datenblätter, Kataloge, Flyer, ... zum Download hinterlegt werden.

Der PIP-Datenpool bietet Ihnen dazu eine zentrale Media-Datenbank mit leistungsfähigen Servern, aus der Besucher eines Online-Shops Media-Daten downloaden können.

Durch die zentrale Media-Datenbank ist sichergestellt, dass nur aktuelle Werbemittel im Umlauf sind. Die Online-Shops Ihrer Vertriebspartner sind mit der Media-Datenbank verlinkt.

 

Mediadaten

-->